Claudia Polantschitsch, BSc MA


Akademische Therapeutin für Lernstörungen

 

Werdegang

 

Nach einigen Berufsjahren als Kindergartenpädagogin und im Bereich der Behindertenbetreuung, entschloss ich mich zu einem Psychologiestudium. Dieses Basisstudium ermöglichte mir die Ausbildung zur "Akademischen Therapeutin für Lernstörungen", die ich im Zuge meines Masterstudiums "Therapie von Lernstörungen" absolvierte.

 

Für mich war immer klar, dass ich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchte. Die Arbeit liegt mir sehr am Herzen, da geringe Leistungen im Lesen, Schreiben und Rechnen Auswirkungen auf das aktuelle und zukünftige Leben der Betroffenen haben.

 

Neben dem unumgänglichen Symptomtraining, ist die Berücksichtigung der individuellen emotionalen und motivationalen Aspekte ein wichtiger Bestandteil der Einheiten. Viele Kinder beziehen ihr vermeintliches "Versagen" in der Schule auf ihre Gesamtpersönlichkeit. Sie entwickeln unter Umständen eine große Abneigung oder sogar Leistungs- und Versagensängste. Lösungsfokussierte und ressourcenorientierte Methoden helfen den Kindern, sich als selbstwirksam und wertvoll zu erleben, unabhängig davon, welche Schulnoten sie bekommen!

 

Mein Bestreben ist es, die Einheiten so zu gestalten, dass sich die Kinder oder Jugendlichen wohl fühlen und gerne zu mir kommen, auch wenn sie gefordert werden. Eine positive Therapeutin-Klienten-Beziehung ist die Basis meiner Arbeit und umfasst auch die Zusammenarbeit mit den Eltern, die maßgeblichen an einem Therapieerfolg beteiligt sind.

 

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

 

 

Aus- und Weiterbildungen:

  • Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (Graz)
  • Bachelor of Science Psychologie (Karl-Franzens-Universität Graz)
  • Akademische Therapeutin für Lernstörungen und Lernschwächen (Uni for Life, Graz)
  • Reflexintegrationstrainerin
  • Master of Arts Therapie von Lernstörungen
  • Dipl. Kinder- und Jugendcoach für gehirn-gerechtes Lehren und Lernen nach Birkenbihl
  • Dr. Thomas Hegemann: Ich schaffs - Praxisworkshop
  • Dr. Therese Steiner: Vielleicht viel leichter - Lösungsfokussiertes Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern
  • Milton Erikson Institut Graz, Dr. Novak-Rymarz: Energetische Psychologie / Klopfakupressur zur Bewältigung belastender Gefühle (Grundkurs + Level 1)
  • Annalisa Neumeyer: Therapeutisches Zaubern®