Workshops


 

Spielerische Vorschulzeit

 

Dieser Workshop ist für Eltern, Elementarpädagoginnen, Betreuerinnen und alle anderen Interessierten, die mehr über alltagsintegrierte Förderung im Vorschulalter, die nichts mit "Üben für die Schule" und Leistungsdruck zu tun hat, erfahren möchten. Aufbauend auf theoretischen Grundkenntnissen werden Spiel- und Materialangebote ausprobiert und von den TeilnehmerInnen selbst variiert und weiterentwickelt.


Das letzte Kindergartenjahr wird oft mit gemischten Gefühlen betrachtet. Einerseits möchte man den Kindern keinesfalls schon vor Schulbeginn Lern- oder Leistungsdruck bereiten, andererseits hat man vielleicht das Bedürfnis sein Kind zu fördern. Das kann verschiedene Gründe haben:

  • Weil es (in Teilbereichen) schon große Entwicklungsschritte gemacht hat und neugierig neuen Inputs folgt.
  • Weil es (in Teilbereichen) konkretere Unterstützung braucht.
  • Weil Eltern/PädagogInnen/... spezielles Interesse an Entwicklungsprozessen und den Wechselwirkungen zwischen den Teilbereichen haben.
  • ...

 

Inhalte des Workshops:

  1. Interessen und Stärken wahrnehmen und flexibel an Ressourcen anknüpfen
  2. "Hard Skills" - Lesen, Schreiben, Rechnen: Entwicklungsschritte erkennen und begleiten
  3. Grob- und Feinmototrik (insbesondere Grafomotorik, Exkurs: Neuromotorische Schulreife)
  4. Exekutive Funktionen - Arbeitsgedächtnis, Aufmerksamkeit, Konzentration und Co.
  5. Sozial-emotionale und motivationale Kompetenzen (Frustrationstoleranz, Anstrengungsbereitschaft, Selbstwirksamkeitserwartung, ...)
  6. Lösungs- und ressourcenorientierte Ansätze für soziale/emotionale Herausforderungen
  7. Entspannung und Achtsamkeit als Rituale nutzen

 

Bei der Buchung bitte 3 Themen angeben, die von besonderem Interesse sind. So können wir Inhalte, die von mehreren gewählt wurden, als Schwerpunkte genauer erarbeiten.

 

 

Datum:                                            Anmeldeschluss:                                Investition: € 150
Uhrzeit:                                
Ort:                                      
Mindestteilnehmerzahl: 8
Buchung gültig ab Zahlungseingang (Zahlungsinformationen werden per Mail versendet)

Lernschwächen zu Hause begleiten: Lesen und Schreiben

 

 

In diesem 2-tägigen Workshop sollen Eltern von Kindern mit Schwierigkeiten im Lesen und/oder Schreiben Kompetenzen erwerben, um ihr Kind individuell und vor allem effektiv zu begleiten.

 

Als Therapeutin für Lernstörungen sollte ich mich eigentlich über den großen Andrang in meiner Praxis freuen - tatsächlich wäre es mir lieber, ich würde nicht so sehr gebraucht werden. Der Workshop soll eine klare Orientierung in der Unterstützung von Kindern mit Lese-Rechtschreibschwächen geben, sodass sie effektiv und effizient von ihren Eltern unterstützt werden können.

 

Inhalte:

Modul 1: Schriftspracherwerb (Lesen/Schreiben): "normaler" Verlauf

Modul 2: Lese-Rechtschreibschwäche - Abgrenzung zur Lese-Rechtschreibstörung, Ursachen, Symptome

Modul 3: Effektive Förderung - Aufbau und Materialien (inkl. Erstellung eines individuellen Förderplans für Ihr

                 Kind)

Modul 4: Emotionale und Motivationale Schwierigkeiten sicher begleiten

 

 

Datum:                                                                Anmeldeschluss:                                                  Investition: € 350

Uhrzeit:

Ort:

 

Buchung unter: office@lerntherapie-praxis.at

Buchung gültig ab Zahlungseingang (Zahlungsinformationen werden per Mail versendet)


Lernschwächen zu Hause begleiten: Rechnen

 

 

In diesem 2-tägigen Workshop sollen Eltern von Kindern mit Schwierigkeiten im Rechnen Kompetenzen erwerben, um ihr Kind individuell und vor allem effektiv zu begleiten.

 

Als Therapeutin für Lernstörungen sollte ich mich eigentlich über den großen Andrang in meiner Praxis freuen - tatsächlich wäre es mir lieber, ich würde nicht so sehr gebraucht werden. Der Workshop soll eine klare Orientierung in der Unterstützung von Kindern mit Rechenschwäche geben, sodass sie effektiv und effizient von ihren Eltern unterstützt werden können.

 

Inhalte:

Modul 1: Entwicklung mathematischer Kompetenzen: "normaler" Verlauf

Modul 2: Rechenschwäche - Abgrenzung zur Rechenstörung, Ursachen, Symptome

Modul 3: Effektive Förderung - Aufbau und Materialien (inkl. Erstellung eines individuellen Förderplans für Ihr

                 Kind)

Modul 4: Emotionale und Motivationale Schwierigkeiten sicher begleiten

 

 

Datum:                                                                Anmeldeschluss:                                                  Investition: € 350

Uhrzeit:

Ort:

Buchung unter: office@lerntherapie-praxis.at

Buchung gültig ab Zahlungseingang (Zahlungsinformationen werden per Mail versendet)